Oberflächen-Andruckthermoelemente Typ K mit Bajonett-Verschluss,
Klasse 1 gem. IEC 584-3

Um die Oberflächen-Temperaturen an Bauteilen zu messen, ohne dabei das Bauteil mechanisch zu bearbeiten bzw. zu beschädigen, eignen sich Andruck-Thermoelemente mit Bajonett-Verschluss besonders gut (z.B. Motoren, Schwingkörper).
Dieser Verschluss besteht aus einer Bajonettkappe (im Lieferumfang) und einem Bajonettstutzen als Zubehör. Durch Verstellen der Bajonettkappe entlang der Andruckfeder kann die Andruckkraft reguliert werden. Die Andruckfläche des Thermoelements hat einen Durchmesser von 6 mm und eine Höhe von 1,5 mm. Die thermische Entkoppelung geschieht mittels eines Keramikröhrchens. Die Messfläche ist vom Thermoelement galvanisch nicht getrennt, d.h. spannungsführende Bauteile sollten damit nicht gemessen werden.


 Typ 
Bestell-Bez.
Temp.Einsatz
in °C
Thermoleitung
 (mit Schirmgeflecht) 
Federlänge / Ø
K
OFTE-A-Baj 60/003
-50 bis + 600
2 K GG St 30/2m
120 mm/6 mm
  Zubehör:
 
 Bajonettstutzen M 12x1 
 
Messing vernickelt
 SW 17 / L = 30 mm 
Bajonettstutzen M 10x1
SW 14 / L = 30 mm
Bajonettstutzen M 12x1
Edelstahl
SW 17 / L = 30 mm
Bajonettstutzen M 10x1
SW 14 / L = 30 mm

 

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2-7_oberflaechen-andruckthermoelemente.pdf)Oberflächen-Andruckthermoelemente mit Bajonett-Verschluss[Datenblatt, deutsch]119 KB